Hervorragender Erfolg

27. September 2017

Das erfolgreiche Abschneiden der FDP bei der Bundestagswahl hat auch bei den Butzbacher Freidemokraten für große Freude gesorgt. „Dass wir aus der außerparlamentarischen Opposition heraus mit einem zweistelligen Ergebnis in den Deutschen Bundestag zurückgekehrt sind, ist ein hervorragender Erfolg für die Freien Demokraten. Mit Christian Lindner an der Spitze haben wir mit unseren Themen bei vielen Menschen einen Nerv getroffen, die eine Fortsetzung der bisherigen Regierungskoalition aus CDU und SPD verhindern, dies aber nicht mit einer Proteststimme dokumentieren wollten. Wir bedanken uns für das große Vertrauen und werden nun sehr sorgsam prüfen, in welcher Rolle wir unsere Inhalte am besten platzieren können“, so Ortsvorsitzender Oliver Löhr.

Man lasse sich nicht drängen, sondern suche die beste Lösung für die Zukunft unseres Landes. Das starke Abschneiden der AfD sei ein Warnschuss für alle demokratischen Parteien. Es dürfe kein weiteres Vertrauen in die demokratischen Institutionen verspielt werden. Dies gelte auch für etwaig bevorstehende Koalitionsgespräche. Die FDP sei zur Verantwortung bereit, aber nicht um jeden Preis. „Entscheidend sind am Ende die Inhalte und nicht das Verhalten der SPD“, betont Löhr in Anspielung auf den noch am Wahlabend verkündeten Gang der Sozialdemokraten in die Opposition.

Der Ortsverband habe in den vergangenen Wochen viel Zuspruch erhalten und an die erfolgreiche Kommunalwahl anknüpfen können. „Dass wir in Butzbach 11,8 Prozent der Zweitstimmen bekommen haben, macht uns stolz. Ich danke allen Menschen, die uns das Vertrauen geschenkt haben sowie unseren fleißigen Helferinnen und Helfern, die dazu beigetragen haben, dass die FDP Butzbach jedes Mal mit einem sehr gut ausgestatteten und besuchten Infostand auf dem Marktplatz vertreten war“, so Löhr.